Allgemeine Seminar- und Teilnahmebedingungen
des DLRG Kreisverband Kaufbeuren/Ostallgäu e.V.

Stand: 05.11.2018

 

1. Veranstalter:
Soweit nichts anderes angegeben wurde, ist der Veranstalter der DLRG Kreisverband Kaufbeuren/Ostallgäu e.V.

 

2. Anmeldung:
Anmeldungen sind grundsätzlich nur, wie in der jeweiligen Ausschreibung beschrieben möglich. Eine Teilnahme ohne Anmeldung ist nicht möglich. Ein Rechtsanspruch auf Teilnahme wird mit der Anmeldung nicht begründet.

Mündliche Anmeldungen sind nur mit Einverständnis der Lehrgangsleitung gestattet.
Mit der Anmeldung erkennt der Teilnehmer die Teilnahmebedingungen an. Nebenabreden bedürfen zur Wirksamkeit der Schriftform.

Es ist die in der Lehrgangs- bzw. Seminarausschreibung genannte Anmeldfrist einzuhalten.

 

3. Teilnahmevoraussetzungen
Die Teilnahmevoraussetzungen sind vor Lehrgangsbeginn zu erfüllen und mit der Anmeldung bzw. wie in der Ausschreibung beschrieben nachzuweisen/vorzulegen.

Sollten die Teilnahmevoraussetzungen nicht nachgewiesen werden können, kann der Teilnehmer nicht am Lehrgang teilnehmen. Die Kosten werden in diesem Fall nicht erstattet.

Die Zulassung von Teilnehmern, die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, kann nur erfolgen, wenn eine schriftliche Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten vorliegt!

 

4. Teilnahmebeitrag
Die Teilnahmegebühren sind in der Art und Weise wie in der jeweiligen Ausschreibung angegeben zu bezahlen. Ist in der Ausschreibung in diesem Punkt nichts beschrieben, ist der Teilnehmerbeitrag am ersten Lehrgangstag in bar zu entrichten.

Der Teilnehmerbeitrag muss vor Lehrgangsbeginn vollständig bezahlt worden sein.

 

5. Zusage/Absage von Lehrgangs- bzw. Seminarplätzen
Anmeldungen werden im Rahmen der verfügbaren Seminar-/Lehrgangsplätze in der Reihenfolge ihres Einganges berücksichtigt. Ein Rechtsanspruch auf eine Teilnahme wird mit der Anmeldung nicht begründet. Die eingegangene Anmeldung wird von uns schriftlich bestätigt. Die Bestätigung enthält ggf. einen Hinweis auf noch zu erbringende Teilnahmevoraussetzungen. Der sich anmeldende Interessent wird in die Teilnehmerliste aufgenommen. Die endgültige Zulassung zum Lehrgang erfolgt erst nach dem Meldeschluss. Die künftigen Teilnehmer erhalten eine Einladung mit weiteren organisatorischen Hinweisen. Ist die Teilnehmerzahl erreicht und der Lehrgang ausgebucht, erhalten alle weiteren Personen eine Absage.

Von Rückfragen bezüglich eingegangener Anmeldungen bitten wir abzusehen!

 

Der DLRG KV Kaufbeuren/Ostallgäu e.V. ist berechtig, Teilnehmer in besonderen Fällen (Zahlungsverzug, Störung der Veranstaltung und des Betriebsablaufs) von der weiteren Teilnahme auszuschließen. Im Falle des Ausschlusses richtet sich ein finanzieller Anspruch nach den Rücktrittsbedingungen dieser Teilnahmebedingungen.

 

6. Rücktrittsbedingungen
Bei Stornierung der Anmeldung hat eine schriftliche Mitteilung durch den Teilnehmer persönlich zu erfolgen. Bei fristgerechtem Rücktritt wird eine Kostenpauschale in Höhe von 5,00 € fällig. Bereits bezahlte Entgelte werden unter Einbehaltung der Kostenpauschale erstattet. Sofern für einzelne Veranstaltungen keine gesonderte Regelung getroffen wurde, hat der Teilnehmer das Recht bis zum Meldeschluss zurückzutreten.

Bei Nichteinhaltung der genannten Frist ist der Teilnehmer zur Zahlung der vollen Lehrgangsgebühren verpflichtet.
Eine Nichtteilnahme oder teilweise nicht Inanspruchnahme berechtigt nicht zu Ermäßigung oder Erstattung der Lehrgangsgebühren.

Im Falle einer Abmeldung ohne Vorlage einer amtlichen Bescheinigung oder eines ärztlichen Attestes werden, sofern der Lehrgangsplatz nicht mehr nachbesetzt werden kann, Stornokosten in der Höhe der bereits entstandenen Kosten erhoben/einbehalten.

Die Meldung eines Ersatzteilnehmers begründet nicht automatisch dessen Anspruch auf einen Lehrgangsplatz.

 

7. Lehrgangsänderungen/Lehrgangsabsage
Der Veranstalter behält sich vor, Lehrgänge abzusagen, Termine zu ändern oder den Lehrgangsort zu verlegen. Bei Lehrgangsabsage durch den Veranstalter werden bereits gezahlte Gebühren zurück erstattet.

Weitergehende Ansprüche auf Schadensersatz sind ausgeschlossen, soweit sie nicht auf Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zurückzuführen sind.

 

8. Reisekosten
Alle anfallenden Reisekosten sind vom Teilnehmer zu tragen. Auf die Unterbringung und Verpflegung wird in der Einzelausschreibung speziell hingewiesen.

 

9. Haustiere / Rettungshunde
Die DLRG Kaufbeuren/Ostallgäu e.V. unterhält eine Rettungshundestaffel. Somit sind in der Einsatzzentrale regelmäßig Hunde. Allergische Reaktionen können somit nicht ausgeschlossen werden. Außer Rettungshunden sind keine weiteren Haustiere in der Einsatzzentrale erlaubt.

 

10. Haftung
Der Veranstalter haftet nicht für Schäden, außer wenn diese auf vorsätzlichem oder grobfahrlässigem Verhalten von Angestellten, sonstigen Erfüllungsgehilfen oder vom Veranstalter beauftragten Ausbildern und deren Helfer beruhen.

 

11. Datenspeicherung
Durch die Anmeldung erklärt sich der Teilnehmer mit der Be- und Verarbeitung der personenbezogenen Daten für Zwecke der Abwicklung der Veranstaltung sowie der Zusendung späterer Informationen einverstanden. Auf Antrag des Teilnehmers werden die Daten nach dem Lehrgang gelöscht.

 

12. Bild-, Film- und Tonaufnahmen
Wir weisen alle Teilnehmer darauf hin, dass während der Lehrgänge von ihnen Foto- und Filmaufnahmen angefertigt werden können. Diese Aufnahmen dienen der Darstellung der Lehrgänge in den Medien. Ihre Veröffentlichung bedarf daher im Regelfall keiner zusätzlichen Einwilligung der fotografierten Personen. Die Fotografen tragen darüber hinaus dafür Sorge, dass die Persönlichkeitsrechte der fotografierten Personen gewahrt bleiben. Weder von dem Fotografen noch von den auf dem Foto dargestellten Personen können Honoraransprüche oder Ansprüche auf Namensnennung bei der Veröffentlichung erhoben werden.

 

Die DLRG behält sich vor, während der Lehrgänge angefertigte Bilder und Filmaufnahmen für verbandsinterne Zwecke weiter zu verwenden. Für darüber hinausgehenden Anwendungen, insbesondere kommerzieller Art, wird die DLRG sich im Einzelfall mit der jeweils fotografierten Person in Verbindung setzten, sofern dies im Rahmen der §22 und §23 KunstUrhG notwendig ist.

Bild-, Film- und Tonaufnahmen durch Dritte, die nicht rein privaten Zwecken dienen, bedürfen der Zustimmung des Veranstalters.

 

13. Schlussbestimmungen
Diese Bedingungen gelten für alle Seminare bzw. Lehrgänge des DLRG Kreisverband-Kaufbeuren/Ostallgäu e.V.
In der jeweiligen Ausschreibung können ergänzende Regelungen genannt werden. Diese gelten zusätzlich zu den hier genannten Regelungen. Sind in der Ausschreibung abweichende Regelungen zu den allgemeinen Seminarbedingungen genannt, gelten die Bedingungen der Ausschreibung.