zur Übersicht

Einsatz Sucheinsatz (Sa 01.12.2018)
Rettungshundeeinsatz in Eberhardzell

Einsatzart:Sucheinsatz
Einsatztyp:SEG-Einsatz
Einsatztag:01.12.2018 - 01.12.2018
Alarmierung:Alarmierung durch Leitstelle
am 01.12.2018 um 11:27 Uhr.
Einsatzkräfte eingetroffen um 12:45 Uhr
Einsatzende:01.12.2018 um 21:35 Uhr
Einsatzort:Eberhardzell
Einsatzauftrag:
Einsatzgrund:
Eingesetzte Kräfte
  • 1 Sanitäter SAN A/B/C RS RA
  • 1 Sonstige (Rettungshundeführer)
0/0/2/2
Eingesetzte Einsatzmittel - sonstige Fahrzeuge (sonst. Fzg) - -

Kurzbericht:

Vermisstensuche in Eberhardzell: 
Seit Freitagnachmittag wird eine 66 Jahre alte Frau aus Eberhardzell vermisst. Zuletzt wurde sie gegen 16.00 Uhr zwischen Eberhardzell und Mühlhausen von Passanten gesehen. Es ist zu befürchten, dass sie orientierungslos zu Fuß unterwegs ist und dringend auf Hilfe angewiesen ist.
26 Stunden waren wir vor Ort um den Einsatz zu koordinieren und mit unseren Teams die Flächensuche zu unterstützen.
Bereits in der Nacht auf Samstag waren wir zusammen mit der Feuerwehr Eberhardzell vor Ort um erste Waldflächen abzusuchen.
Im Laufe des Samstags befanden sich 27 Rettungshundeteams aus Bayern und Baden-Württemberg von 11 Organisationen vor Ort im Einsatz.
In einer Kollektivleistung aller Hilfsorganisationen wurde eine Fläche von ca. 9 km² abgesucht.
Mit Versorgungszug, Feuerwehr und allen Helfern waren 112 Einsatzkräfte vor Ort. 
Leider blieb die Suche trotz eines Großaufgebots an Kräften bislang erfolglos.

Bilder: